Veröffentlichungen

Als Wissenschaftler hält Dr. Bernhard Ulrici Lehrveranstaltungen und beschäftigt sich in seinen Publikationen mit rechtlichen Fragestellungen.

Verständlichkeit. Struktur. Genauigkeit. 

A. Herausgeberschaft/Schriftleitung/wissenschaftliche Redaktion

1. Kommentar zum gesamten Arbeitsrecht (Nachfolgewerk zu Hümmerich/Boecken/Düwell, AnwaltKommentar Arbeitsrecht, AnwaltVerlag), NOMOS, 3 Bände ca. 8000 Seiten
1. Auflage 2013 wissenschaftliche Redaktion, gemeinsam mit RiArbR Michael Holthaus (im Entstehen)

B. Monografien/Kommentierungen

16.

Unterlassungsanspruch und Unterlassungsrechtsverhältnis, Habil.-Schrift 2014, ca. 900 Seiten>br /> (Erscheinen in Vorbereitung)

15.

Gesamtes Arbeitsrecht, NomosKommentar, 3 Bände, NOMOS, 2015
Kommentierung des AÜG, der Brüssel Ia-VO (Auszug), der §§ 98, 99 ArbGG und der §§ 1-8, 18-20 und 28-39 ArbNErfG, ca. 210 Seiten (im Erscheinen)

14.

Beck’scher OnlineGroßKommentar zum Zivilrecht, Verlag C. H. Beck
Ed. 1 (2015) Kommentierung der §§ 336-345 BGB, 304 Seiten, und §§ 372-386 BGB, ca. 100 Seiten (im Entstehen)

13.

in: Boemke/Gennen, Arbeitnehmererfindungsgesetz, Verlag C. H. Beck, 2015
Kommentierung der §§ 18, 19, 27 ArbNErfG, 92 Seiten

12.

in: Münchner Kommentar zur ZPO – Band 3: Internationales Zivilprozessrecht, Verlag C. H. Beck
5. Auflage 2016, Kommentierung der §§ 1087-1096 ZPO und der EU-MahnVO, ca. 120 Seiten (im Entstehen)
4. Auflage 2013, Kommentierung der §§ 1087-1096 ZPO und der EU-MahnVO, 114 Seiten

11.

in: Münchner Kommentar zur ZPO – Band 1: §§ 1 - 354 ZPO, Verlag C. H. Beck
5. Auflage 2016, Kommentierung des § 278a ZPO nebst Anhang zum MediationsG, ca. 30 Seiten (im Erscheinen)
4. Auflage 2012, Kommentierung des § 278a ZPO nebst Anhang zum MediationsG, ca. 25 Seiten

10.

in: Vorwerk/Wolf, Beck'scher OnlinerKommentar ZPO, Verlag C. H. Beck

Ed. 18 (September 2015) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO) und §§ 1110, 1111 ZPO, rund 225 Seiten
Ed. 17 (Juni 2015) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO) und §§ 1110, 1111 ZPO, rund 225 Seiten
Ed. 16 (März 2015) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 15 (Dezember 2014) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 14 (September 2014) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 13 (Juni 2014) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 12 (März 2014) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 11 (Januar 2014) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed. 10 (August 2013) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed.  9 (Mai 2013) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 210 Seiten
Ed.  8 (Februar 2013) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 200 Seiten
Ed.  7 (Januar 2013) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 200 Seiten
Ed.  5 (August 2012) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 190 Seiten
Ed.  4 (Mai 2012) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 190 Seiten
Ed.  3 (Februar 2012) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 190 Seiten
Ed. 2 (November 2011) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 190 Seiten
Ed. 1 (August 2011) Kommentierung der §§ 704-765a ZPO (ohne §§ 722, 723 ZPO), rund 190 Seiten

9. Fallsammlung zur Rechtsgestaltung, Springer-Verlag, 1. Auflage 2010, 283 Seiten
8.

in: Münchner Kommentar zum FamFG, Verlag C. H. Beck
3.Auflage 2017 Kommentierung der §§ 23-48 FamFG und MediationsG, ca. 260 Seiten (im Entstehen)
2. Auflage 2012 Kommentierung der §§ 23-48 FamFG und MediationsG, ca. 205 Seiten (im Entstehen)
1. Auflage 2010 (erschienen als Münchner Kommentar zur ZPO – Band 4: FamFG, 3. Auflage 2010), Kommentierung der §§ 23-48 FamFG, 185 Seiten

7.

Boemke/Ulrici, Lehrbuch zum BGB-AT, Springer-Verlag
2. Auflage 2013, 514 Seiten
1. Auflage 2009, 471 Seiten

6. Vermögensrechtliche Grundfragen des Arbeitnehmerurheberrechts, Mohr Siebeck, 2008
5. Boemke/Luke/Ulrici, Fallsammlung zum Schwerpunktbereich Arbeitsrecht, Springer Verlag, 1. Auflage 2008
Klausur Nr. 1: "Gewerkschaft unter Druck" - Examensklausur zum Koalitionsrecht
Klausur Nr. 7: "Ein treuloser Betriebsrat" - Examensklausur zum Betriebsverfassungsrecht
Klausur Nr. 9: "Die Zweite wird die Erste sein" - Examensklausur zum Arbeitsgerichtlichen Verfahren
4.

in: Däubler/Hjort/Schubert/Wolmerath, Arbeitsrecht – Individualarbeitsrecht mit kollektivrechtlichen Bezügen, Handkommentar, NOMOS
4. Auflage 2016: Kommentierung der §§ 305-310 BGB (zusammen mit Prof. Dr. Burkhard Boemke) und §§ 43, 69b UrhG (Arbeitnehmerurheberrecht) (im Entstehen)
3. Auflage 2013: Kommentierung der §§ 305-310 BGB (zusammen mit Prof. Dr. Burkhard Boemke) und §§ 43, 69b UrhG (Arbeitnehmerurheberrecht)
2. Aufl. 2010: Kommentierung der §§ 305-310 BGB (zusammen mit Prof. Dr. Burkhard Boemke) und §§ 43, 69b UrhG (Arbeitnehmerurheberrecht)
1. Aufl. 2008: Kommentierung der §§ 305-310 BGB (zusammen mit Prof. Dr. Burkhard Boemke)

3.
in: Hümmerich/Boecken/Düwell, AnwaltKommentar Arbeitsrecht, AnwaltVerlag
2. Aufl. 2010: Kommentierung der §§ 2-5 und 9, 10 AÜG sowie §§ 1-8, 18-20 und 28-39 ArbNErfG
1. Aufl. 2007: Kommentierung der §§ 2-5 und 9, 10 AÜG
2. in: Boemke, Fallsammlung im Arbeitsrecht, 2. Aufl. 2007, Springer-Verlag
Klausur Nr. 10: „Frieden im Betrieb“ – Examensklausur zur Vertragsgestaltung
1.

Zivilprozessrecht im Überblick – Die Assessorkarteikarten, Hemmer/Wüst

6. Aufl. (2014): 110 Karteikarten
5. Aufl. (2012): 110 Karteikarten

3. Aufl. (2007): 110 Karteikarten
2. Aufl. (2005): 102 Karteikarten
1. Aufl. (2004): 102 Karteikarten

C. Aufsätze

30. Inländische Anerkennungs- und Vollstreckungsbescheinigung nach der Brüssel Ia-VO, demn. GPR
29. Das Beschlussverfahren zur Verwirklichung von Tarifeinheit (§ 99 ArbGG n.F.), demn. DB
28. Verdeckte Arbeitnehmerüberlassung und Vorratserlaubnis, BB 2015, 1209
27. Darlegungs- und Beweislast bei Abgrenzung von Leiharbeit und sonstigem Fremdpersonaleinsatz, NZA 2015, 456
26. Nichtzulassungsbeschwerde gegen berufungsverwerfende Beschlüsse in der Arbeitsgerichtsbarkeit, NZA 2014, 1245
25. Zur gegenständlichen Reichweite der kündigungsrechtlichen Präklusion, in: Boemke/Linck/Lembke, Festschrift zum 70. Geburtstag von Gerrick v. Hoyningen-Huene, C. H. Beck, 2014, S. 501-520
24. Internationale Zuständigkeit nach der Brüssel I-VO im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren - Eine Untersuchung am Beispiel betriebsverfassungsrechtlicher Angelegenheiten (§ 2a Abs. 1 Nr. 1 ArbGG) -, in: Dahms/Uffmann, Vielfalt oder Chaos – Aktuelle Probleme und Entwicklungen im deutschen und europäischen Arbeitsrecht, 2013, S. 19-42
23. Wiedereinsetzung bei fehlender oder fehlerhafter Rechtsbehelfsbelehrung, ZZP 124 (2011), 219
22. Wiedereinsetzung bei fehlender oder fehlerhafter Rechtsbehelfsbelehrung, ZZP 124 (2011), 219
21. Die rückwirkende Aufhebung des Arbeitsverhältnisses, JURA 2011, 210 (zusammen mit Annika Schwenk)
20. Einwendungen und Einreden, JuS 2011, 104 (zusammen mit Anja Purrmann)
19. Das Recht am Arbeitsergebnis, RdA 2009, 92
18. Streitwertfestsetzung und Beschwer, AuR 2008, 384
17. Missbrauch beschränkter Kostenerstattung, AuR 2007, 12
16.
Rote Mitte - Goldene Mitte, Eigentumsberühmung als Eigentumsbeeinträchtigung, JURA 2006, 692
15.
Begrenzung der Kostenlast trotz Obsiegens, BB 2006, 1386
14.
Abfindung nach § 1a KSchG trotz Kündigungsschutzklage, NZA 2006, 77 (zusammen mit Lars Mohnke)
13.
Verbotsgesetz und zwingendes Gesetz, JuS 2005, 1073
12.
Eigenmächtige Mangelbeseitigung beim Kauf, JURA 2005, 612
11.
Betriebliche Übung und AGB-Kontrolle, BB 2005, 1902
10.
Das Anhörungsrügengesetz, JURA 2005, 368
9. Abwehr unberechtigter Inanspruchnahme der Mietkaution; ZMR 2004, 404
8.
Dreiwochenfrist auch für die Klage wegen Vertretungsmängeln der Kündigung - Bedenken gegen die Neuregelung der §§ 4, 7 KSchG; DB 2004, 250
7.
Liefersperren als verbotene Eigenmacht; ZMR 2003, 985
6.
Alltagsgeschäfte volljähriger Geschäftsunfähiger; JURA 2003, 520
5.
Geschäftsähnliche Handlungen; NJW 2003, 2053
4.
Einstweiliges Überlassungsverbot bei Doppelvermietung; ZMR 2002, 881
3.
Kollektiver Verbraucherschutz durch einstweilige Verfügung; WRP 2002, 399
2.
Zum Vertragsschluss bei Internetauktionen; NJW 2001, 1112
1.
Die enttäuschende Internetauktion; JuS 2000, 947

D. Urteilsanmerkungen

70. MassenentlassungsRL 98/59/EG: Geschäftsführer und Praktikanten als Arbeitnehmer, EuGH vom 09.07.2015, C-229/14, jurisPR-ArbR 35/2015 Anm. 3
69. Anwendung der Leiharbeitsrichtlinie auf Rote-Kreuz-Schwestern, BAG vom 17.03.2015, 1 ABR 62/12 (A), jurisPR-ArbR 33/2015 Anm. 2
68. Arbeitnehmerüberlassung ohne erforderliche Erlaubnis als Wettbewerbsverstoß?, OLG Frankfurt vom 29.01.2015, 6 U 63/14, jurisPR-ArbR 22/2015 Anm. 4
67. Nicht nur vorübergehende Überlassung von Leiharbeitnehmern, LArbG Hamburg vom 23.09.2014, 2 TaBV 6/14, jurisPR-ArbR 17/2015 Anm. 4
66. Arbeitsunfall eines entliehenen Arbeitnehmers: Bindung der Zivilgerichte an die unanfechtbare Entscheidung des für den Verleiher zuständigen Versicherungsträgers, BGH vom 18.11.2014, VI ZR 141/13, jurisPR-ArbR 11/2015 Anm. 4
65. Alleinentscheidungsbefugnis des Vorsitzenden bei nicht ausreichend begründeter Berufung, LArbG Düsseldorf vom 19.11.2014, 12 Sa 981/14, jurisPR-ArbR 7/2015 Anm. 4
64. Grundrechtsverstoß durch überspannte Anforderungen an den Inhalt einer Berufungsbegründung, StGH Stuttgart vom 03.11.2014, 1 VB 8/14, jurisPR-ArbR 3/2015 Anm. 2
63. Verbote oder Einschränkungen des Einsatzes von Leiharbeit, EuGH Generalanwalt (Schlussantrag) vom 20.11.2014, C-533/13, jurisPR-ArbR 1/2015 Anm. 6
62. Ordnungsgeld bei Verstoß gegen die Anordnung persönlichen Erscheinens, BAG vom 01.10.2014, 10 AZB 24/14, jurisPR-ArbR 48/2014 Anm. 4
61. „Equal-pay“-Anspruch und Darlegungslast des Leiharbeitnehmers, BAG vom 13.03.2013, 5 AZR 146/12, jurisPR-ArbR 37/2013 Anm. 3
60. Die Rechte des Betriebsrats bei der Anhörung – Zurückweisungsrecht des Betriebsrats nach § 174 BGB?, juris AnwZertArbR 17/2013, Anm. 2
59. Internationale Zuständigkeit für Kündigungsschutzklage eines Flugkapitäns, BAG vom 20.12.2012, 2 AZR 481/11, jurisPR-ArbR 28/2013 Anm. 2
58. Sachgrundlose Befristung eines Betriebsratsmitglieds; Mindestschutz für Arbeitnehmervertreter, BAG vom 05.12.2012, 7 AZR 698/11, jurisPR-ArbR 27/2013 Anm. 2 (zusammen mit Nadine Uhlig)
57. Keine Zurückweisung der Betriebsratsanhörung, BAG vom 13.12.2012, 6 AZR 348/11, jurisPR-ArbR 25/2013 Anm. 1
56. Kündigung durch vollmachtlosen Vertreter - Beginn der Klagefrist, BAG vom 06.09.2012, 2 AZR 858/11, jurisPR-ArbR 17/2013 Anm. 1
55. Mindestlänge und Wahrung einer tariflichen Ausschlussfrist in Bezug auf Urlaubsabgeltung, BAG vom 18.09.2012, 9 AZR 1/11, jurisPR-ArbR 9/2013 Anm. 5
54. Mindestschutz für Arbeitnehmervertreter und sachgrundlose Befristung, LAG Hannover vom 08.08.2012, 2 Sa 1733/11, jurisPR-ArbR 49/2012 Anm. 6 (zusammen mit Nadine Uhlig)
53. Vorläufige Vollstreckbarkeit im Beschlussverfahren, LAG Berlin-Brandenburg vom 17.07.2012, 10 Ta 1367/12, jurisPR-ArbR 35/2012 Anm. 6
52. Europarechtliche Zulässigkeit sachgrundloser Befristungen bei Betriebsratsmitgliedern, ArbG Berlin vom 01.09.2011, 33 Ca 5877/11, jurisPR-ArbR 11/2012 Anm. 1 (zusammen mit Nadine Uhlig)
51. Ehegatte als Empfangsbote für Zugang einer Kündigung, BAG vom 09.06.2011, 6 AZR 687/09, jurisPR-ArbR 4/2012 Anm. 1
50. Anmerkung zu BGH vom 22.11.2011, X ZR 35/09, „Ramipril II“, GRUR-Prax 2012, 89
49. "Equal Pay"-Anspruch des Leiharbeitnehmers und Ausschlussfrist, BAG vom 23.03.2011, 5 AZR 7/10, jurisPR-ArbR 48/2011 Anm. 2
48. Einstweiliger Rechtsschutz zur erstmaligen Erteilung einer Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung, LSG Stuttgart vom 11.03.2011, L 13 AL 3438/10 ER-8, jurisPR-ArbR 36/2011 Anm. 6
47. Bestandsschutz für Betriebsratsmitglied im befristeten Arbeitsverhältnis, ArbG München vom 08.10.2010, 24 Ca 861/10, jurisPR-ArbR 31/2011 Anm. 4
46. Internationale Zuständigkeit der deutschen Arbeitsgerichtsbarkeit bei zwischen Deutschland und den Niederlanden verkehrendem Binnenschiff, BAG vom 27.01.2011, 2 AZR 646/09, jurisPR-ArbR 30/2011 Anm. 3
45. Rechtsweg bei Arbeitnehmerüberlassung, BAG vom 15.03.2011, 10 AZB 49/10, jurisPR-ArbR 26/2011 Anm. 3
44. Allgemeiner Kündigungsschutz und Kleinbetrieb, BAG vom 28.10.2010, 2 AZR 392/08, demn. in SAE
43. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.04.2011, X ZR 72/10, GRUR-Prax 2011, 269
42. Ordentliche Kündigung – Wirksamwerden gegenüber Geschäftsunfähigem, BAG vom 28.10.2010, 2 AZR 794/09, jurisPR-ArbR 23/2011 Anm. 2
41. Gebührenstreitwert bei uneigentlichem Hilfsantrag, LAG Stuttgart vom 22.02.2011, 5 Ta 214/10, jurisPR-ArbR 21/2011 Anm. 6
40. Untersagung von Arbeitskampfmaßnahmen durch einstweilige Verfügung wegen Verletzung der Friedenspflicht, LAG Nürnberg, Urteil vom 30.09.2010, 5 Ta 135/10, jurisPR-ArbR 16/2011 Anm. 5
39. AGB-Kontrolle einer Vertragsstrafenklausel bei vertragswidriger Beendigung des Arbeitsverhältnisses, BAG, Urteil vom 23.09.2010, 8 AZR 897/08, jurisPR-ArbR 15/2011 Anm. 1
38. Zulässige Kürzungen von Bonuszahlungen für Bankmitarbeiter, LAG Frankfurt a. M., Urteil vom 20.09.2010, 7 Sa 2082/09, jurisPR-ArbR 12/2011 Anm. 1
37. Nichtberücksichtigung eines Aufstockungsverlangens, LAG Köln, Urteil vom 17.08.2010, 12 Sa 513/10, jurisPR-ArbR 11/2011 Anm. 7
36. Arbeitsrechtsweg für Wettbewerbsverstöße des Arbeitnehmers, OLG Frankfurt a. M., Beschluss vom 23.09.2010, 6 W 123/10, jurisPR-ArbR 10/2011 Anm. 4
35. Schriftform eines Interessenausgleichs mit Namensliste, BAG, Urteil vom 12.05.2010, 2 AZR 551/08, jurisPR-ArbR 6/2011 Anm. 3
34. Zutrittsrecht betriebsfremder Gewerkschaftsbeauftragter zur Mitgliederwerbung, BAG, Urteil vom 22.06.2010, 1 AZR 179/09, jurisPR-ArbR 51/2010, Anm. 4
33. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.05.2010, I ZR 209/07, „Lärmschutzwand“, GRUR-Prax 2010, 557
32. Anfechtung eines gerichtlichen Vergleichs wegen Drohung durch den Vorsitzenden, BAG, Urteil vom 12.05.2010, 2 AZR 544/08, jurisPR-ArbR 49/2010, Anm. 1
31. Unklarheitenregelung bei Sonderzuwendung (Freiwilligkeitsvorbehalt), BAG, Urteil vom 20.01.2010, 10 AZR 914/08, jurisPR-ArbR 39/2010 Anm. 2
30. Rechtsweg für Urheberrechtsstreitigkeit, LAG Stuttgart, Beschluss vom 31.05.2010, 3 Ta 5/10, jurisPR-ArbR 38/2010 Anm. 4
29. Unterlassungsanspruch bei parteipolitischer Betätigung des Betriebsrats, BAG, Beschluss vom 17.03.2010, 7 ABR 95/08, jurisArbR 37/2010 Anm. 1
28. Rechtsweg für Schadensersatzklage des Leiharbeitnehmers gegen den Entleiher, ArbG Freiburg (Breisgau), Beschluss vom 07.07.2010, 12 Ca 188/10, jurisPR-ArbR 36/2010 Anm. 4
27. Unwirksame Kündigung bei Gewinnung des Kündigungssachverhalts unter Verstoß gegen eine (Gesamt-) Betriebsvereinbarung, LAG Bremen, Urteil vom 09.12.2009, 15 Sa 1463/09, jurisPR-ArbR 36/2010 Anm. 3
26. Innerbetriebliche Ausschreibung von Stellen, die für den Einsatz von Leiharbeitnehmern vorgesehenen sind, LAG Bremen, Beschluss vom 05.11.2009, 3 TaBV 16/09, jurisPR-ArbR 30/2010 Anm. 3
25. Altersdiskriminierung bei Personalabbaumaßnahmen, BAG, Urteil vom 25.02.2010, 6 AZR 911/08, jurisPR-ArbR 27/2010 Anm. 4
24. Vorübergehende Verwendung eines kommunalen Arbeitnehmers gegen seinen Willen bei der ARGE, LAG Hamm, Urteil vom 08.10.2009, 17 Sa 906/09, jurisPR-ArbR 24/2010 Anm. 2
23. BB-Kommentar zu BGH III ZR 240/09, Vermittlungsprovision bei Leiharbeit, BB 2010, 1479
22. Ende der Nachbindung an einen Tarifvertrag, BAG, Urteil vom 01.07.2009, 4 AZR 261/08, jurisPR-ArbR 19/2010 Anm. 1
21. Gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung ohne Erlaubnis in Betriebe des Baugewerbes, LArbG Frankfurt, Urteil vom 20.01.2010, 18 Sa 1339/09, jurisPR-ArbR 17/2010 Anm. 2
20. Unwirksamkeit einer OT-Mitgliedschaft, BAG, Urteil vom 22.04.2009, 4 AZR 111/08, jurisPR-ArbR 16/2010 Anm. 5
19. Tariffähigkeit einer Christlichen Gewerkschaft, LArbG Hamm 10. Kammer, Beschluss vom 13. März 2009, 10 TaBV 89/08, jurisPR-ArbR 15/2010 Anm 4
18. Ausschlussfrist und Nachweispflicht für equal pay/equal treatment-Ansprüche im Leiharbeitsverhältnis, LArbG München 3. Kammer, Urteil vom 12. November 2009, 3 Sa 579/09, jurisPR-ArbR 8/2010 Anm 2
17. "equal-pay"-Grundsatz bei Leiharbeit, LArbG Hamburg, Urteil vom 24.03.2009, H 2 Sa 164/08, jurisPR-ArbR 2/2010 Anm. 2
16. Freiwilligkeitsvorbehalt für eine Leistung, die mehr als ein Viertel der Gesamtvergütung ausmacht, LArbG Frankfurt, Urteil vom 04.05.2009, 7 Sa 1607/08, jurisPR-ArbR 48/2009 Anm. 4
15. Pflicht zur Übernahme des Leasingfahrzeugs bei Eigenkündigung, LArbG Köln, Urteil vom 19.06.2009, 4 Sa 901/08, jurisPR-ArbR 42/2009 Anm. 4
14. Anwendungsbereich der Klagefrist des § 4 Satz 1 KSchG, BAG, Urteil vom 26.03.2009, 2 AZR 403/07, jurisPR-ArbR 37/2009 Anm. 2
13. Einstweilige Unterlassung der Umsetzung einer Betriebsänderung, LArbG Köln, Beschluss vom 27.05.2009, 2 TaBVGa 7/09, jurisPR-ArbR 34/2009 Anm. 3
12. Tariffähigkeit der Tarifgemeinschaft der Christlichen Gewerkschaften Zeitarbeit und PSA (CGZP), ArbG Berlin, Beschluss vom 01.04.2009, 35 BV 17008/08, jurisPR-ArbR 33/2009 Anm. 1
11. Verbot der geltungserhaltenden Reduktion und ergänzende Vertragsauslegung, BAG, Urteil vom 14.01.2009, 3 AZR 900/07, jurisPR-ArbR 28/2009 Anm. 1
10. Gegenläufige betriebliche Übung, BAG, Urteil vom 18.03.2009, 10 AZR 281/08, jurisPR-ArbR 26/2009 Anm. 3
9. Doppelbefristung und Kündigung während der Wartezeit, LArbG Mainz, Urteil vom 19.02.2009, 10 Sa 705/08, jurisPR-ArbR 24/2009 Anm. 4
8. Erstreckung einer tariflichen Ausschlussfrist auf Schadensersatzanspruch gemäß § 717 Abs. 2 ZPO, BAG, Urteil vom 18.12.2008, 8 AZR 105/08, jurisPR-ArbR 23/2009 Anm. 3
7. Erstattungspflicht des Arbeitnehmers bei unterbliebenem Abzug des Arbeitnehmeranteils am Gesamtsozialversicherungsbeitrag, LArbG München, Urteil vom 25.03.2009, 11 Sa 987/08, jurisPR-ArbR 21/2009 Anm. 4
6. BB-Kommentar zu BAG 2 AZR 403/07, Klagefrist, BB 2009, 2151
5. AP-Anmerkung zu BAG 1 AZR 515/08, Kommunikatives Zugangsrecht der Gewerkschaft, AP Nr. 137 zu Art. 9 GG
4. AP-Anmerkung zu BAG 9 AZR 382/07, Doppelte Schriftformklausel, AP Nr. 35 zu § 307 BGB
3. BB-Kommentar zu BAG 9 AZR 382/07, Doppelte Schriftformklausel, BB 2008, 2243
2. AP-Anmerkung zu BAG 1 AZR 340/06, Abfindungsanspruch nach § 1a KSchG, AP Nr. 4 zu § 1a KSchG 1969
1. BB-Kommentar zu BAG 5 AZR 341/01, Zurückweisung der Geltendmachung, BB 2003, 52


Besucher: 122457